Namaste!

Da ich in meiner Kindheit das Geschenk hatte, mit Meditation und Tanz in Freiheit aufzuwachsen, konnte ich früh beginnen, verschiedenste Aspekte von Meditation, Yoga, Kunst und andere Wege der Selbsterfahrung und -Heilung zu studieren.

Als Teenager traf ich meine erste Yoga -und spätere Gestalttherapie-Ausbilderin:
Dorothee Hohenacker-Mouth.
Sie führte mich geduldig in die Yoga- und Gestaltarbeit ein und hat mich immer begeistert& viele Jahre begleitet.

Nach meinem Abitur verbrachte ich längere Zeit in Indien- 
um dort festzustellen dass einige Yogalehrer sehr eng in der Tradition sind und die Asanas oft nicht für den europäischen Körper geschweige denn die besonderen Bedürfnisse des weiblichen Körpers angepasst werden. So erlernte ich im Selbststudium eine intuitive und weiche Yogapraxis für mich und erforschte verschiedene Yogatraditionen & -Stile sowie natürliche Gesundheitsschulen.
Nach der Rückkehr meiner Reise und einer nicht abgeschlossenen Gewandtmeister:innen- ausbildung begann ich 2008 meine Ausbildung zur Yogalehrerin in München bei Amiena Zylla & Wolfgang Miessner - mit der besonderen Fusion von therapeutischem und rückenschonendem Hathayoga -
angelehnt an die Lehren von Iyengar& Vini-yoga und Elementen aus dem Tanz.

Während meiner Arbeit im Tushita Teehaus konnte ich ein buntes Spektrum über die Teepflanzen, Kräuter und andere traditionelle Heilpflanzen sowie leckerste vegane Küche kennen lernen.

Nach der Geburt meiner zweiten Tochter begann ich meine Fortbildung zur Kinderyogalehrerin bei Susanne Eichinger. Die grosse Freude mit Kindern Yoga und die Welt ganz neu zu entdecken & zu erleben ging auf meine gesamte Arbeit und mein Leben  über.
Seitdem unterrichte& begleite ich Erwachsene, Kinder und Jugendliche aus Leidenschaft.

 Als Mutter ist mir der achtsame Umgang mit schwangeren Frauen& dem Baby sehr wichtig. Deswegen entschied ich mich für die Pränatal-Yoga- Fortbildung bei Beate Bleiff und Sybil Küchle.

Da ich immer gerne Neues lerne und Tiefgang, Abenteuer & das Leben liebe - 
bin ich sehr dankbar, mich lebenslang weiterbilden zu können.

 Altes heiliges Wissen & spirituelle Mystik ziehen mich seit ich mich errinnern kann an 
und ich begann 2018 meine Ausbildung in ganzheitlicher schamanischer Heilkunst bei SaBinaAuraUmai Cellbrot. 

In Begleitung von Diana Sans absolvierte ich 2021 meine 500+ Yoga- Ausbildung.
Wie sie mir gezeigt hat die Lehren des Tantra im Yoga mit dem Alltag zu verweben, bereichert meine Praxis nachhaltig.

Im Yin Yoga Teacher Training bei Betty Papadopoulou habe ich die inneren Zusammenhänge und direkte Verbindung& Kommunikation unseres Gewebes mit unseren Erinnerungen und Emotionen hautnah erfahren. Seitdem liebe ich diese Praxis als Ergänzung zu meiner dynamischen, kraftvollen Praxis.

Seit meiner Ancient Wisdom Ayurveda Ausbildung bei Jagata Schaad tauche ich immer tiefer in die Wunder des Ayurveda ein und erfahre staunend die Fülle an Möglichkeiten, unsere Gesundheit ganzheitlich zu pflegen& kultivieren um unser Leben auf allen Ebenen zu stärken, nähren und nachhaltig geniessen zu können.
 Ich bin dankbar, andere dabei begleiten zu dürfen.  
  



 



Lia Geist | [email protected]